Unser Anspruch

Wir leben in einer kranken Zeit. Überall zeigt sich die Tendenz, dass die sogenannte Elite die weisse Gründerrasse aller europäischen Länder als einen Feind erachtet, den es zu vernichten gilt. Faktuell werden alle europäischen Völker seit geraumer Zeit auf der Grundlage von Rasse und Sexualität angegriffen. Die Massenmedien spielen bei diesem Angriff eine zentrale Rolle, denn sie fielen vor Jahrzehnten in feindliche Hände. Weisse, heterosexuelle Menschen haben aus diesem Grund in den Massenmedien keine Interessenvertretung mehr.

Unser Anspruch ist es, mit WHITE EUROPE ein mediales Gegengewicht zu den feindlichen Massenmedien zu schaffen, welches die Interessen der weissen, heterosexuellen Europäer kompromisslos zu vertritt. Wir fordern Sie auf, die etablierten Medien zu boykottieren, und wir laden Sie ein, sich am weiteren Ausbau von WHITE EUROPE zu beteiligen.

Anmerkung zu den Homosexuellen

Eine Spezialität des politischen Systems ist es, pathologische Klassen zu kreiren, um sie als Waffen gegen den weissen, heterosexuellen Teil der Gesellschaft zu benutzen. Der Plan des politischen Systems, Homosexuelle zu einer favorisierten Klasse zu machen, verfolgt exakt diese Absicht. Wir wollen uns also bewusst sein, dass Homosexuelle Menschen per se keine Feinde der Weissen Rasse sind.

Anmerkung zur Familie

Die biologisch erbgesunde, weisse Familie stellt in unserem Wertesystem einen Höchstwert dar. Es sei aus diesem Grunde explizit erwähnt, dass es unser Anspruch ist, ihre Interessen kompromisslos zu vertreten. Die Betrachtung des Lebens auf biologischer Grundlage ist die Grundlage unseres Denkens. Daraus ergibt sich, dass wir politische Ideologien, die zu dem Zwecke unserer Zerstörung erdacht wurden, bedingungslos bekämpfen.

Informationen für den Systemwechsel

Unser Anspruch ist es, mit WHITE EUROPE eine Informationsplattform einzuführen, welche den Zielen WHITE SURVIVAL und WHITE PROGRESS bedingungslos verpflichtet ist. Unser Anspruch ist es letztendlich, das geistige Fundament zur Überwindung des gegenwärtigen antiweissen Systems zu schaffen.

Eure Redaktion