Unser Anspruch

Die Geschichte

Ein Mensch, der die Geschichte nicht in ihren Grundzügen kennt, hat Probleme die Welt der Gegenwart zu verstehen. Geschichte ist für junge Menschen identitätsbildend. Aus diesem Grund müssen wir die Kontrolle über unsere Geschichtsschreibung zurückerobern. Wir dürfen nicht akzeptieren, dass psychologisch gerissene Aliens für immer unsere Geschichte verdrehen und pervertieren. Wir haben in der westlichen Zivilisation flächendeckend die Kontrolle über unsere Geschichtsschreibung verloren. Die Folgen davon sind Holocaust-Propaganda, und Schuldkulte wie White Man’s Burden und White Man´s Guilt. Wenn wir die Kontrolle über unsere Geschichtsschreibung zurückerobert haben, müssen wir die Geschichte umschreiben und dafür sorgen, dass psychologisch gerissene Aliens aus dem Orient nie wieder Macht über uns erlangen.

Die Familie

Die Familie hat in der christlich-abendländischen Tradition einen hohen Stellenwert. Dieser hohe Stellenwert der Familie ist ein Erscheinung, die auch im vorchristlichen Europa nicht unbekannt war. Schriften römischer Geschichtsschreiber und sogar Funde aus der Steinzeit legen Zeugnis davon ab. Der hohe Stellenwert der Familie hat seine Ursache im Erbgut europider Menschen, und nicht in einer oberflächlichen kulturellen Prägung, wie sie etwa eine Religion darstellt. Erinnern Sie bitte die Bezeichnung Heilige Familie, die nicht reserviert ist für jene Familie, die wir aus der Weihnachtsgeschichte kennen. In der christlich-abendländischen Tradition ist die Familie an sich ein Heiligtum. Die Familie ist der Urgrund unserer Existenz.

Der Glaube

Der Glaube hat in Europa seit etwa 2000 Jahren eine christliche Prägung. Der christliche Glaube – und nicht zuletzt auch die Ethnizität – vereinte europäische Nationen in der Vergangenheit gegen Angriffe anderer Kulturkreise.
Die grösste Leistung des Christentums war es, alle weissen Nationen unter einer gemeinsamen neuen Religion zu vereinigen.

Die Wissenschaft

Der Rationalismus ist ein Fundament der europäischen Kultur. In Europa entwickelten sich die ersten Mysterienschulen der Antike, die wir heute als naturwissenschaftliche Universitäten bezeichnen würden. Die Suche nach Wahrheit und das Bedürfnis die Welt zu verstehen, sind herausragende Kennzeichen des europäischen Menschen. Diese Kennzeichen stellten die Europäer an die Spitze der menschlichen Kulturellen Entwicklung.

Die Rasse

Die Grenzen des Christentums waren jahrhundertelang auch die Grenzen der europäischen Besiedelung. Das ist ein Faktum, obgleich der rassische Aspekt der Einigung aller weissen Völker unter der Religion des Christentums nie explizit ausgesprochen wurde. Da wo die weisse Besiedelung endete, da endete auch die christliche Religion. So war es jahrhunderteland.

Anmerkung: Die in der Kolonialzeit missionierten Schwarzen in Afrika sind nur oberflächlich Christen. Ihre Gebräuche verraten oft ihre wahre Religion, die rassisch bedingt ist: Voodoo.