Linke Medienhetze gegen Polen

Zitat der Süddeutschen Zeitung: “Im Land des Hasses”

Der Verfasser dieser verhetzenden Schlagzeile ist der Systemjournalist Florian Hassel.

Die linken Systemmedien in Deutschland tun ihr Bestes, um die deutsche und die slawische Welt voneinander zu isolieren. In einem Artikel der Süddeutschen Zeitung wurde der konkrete der Versuch unternommen, das Verhältnis zwischen Deutschen und Polen zu vergiften. Den Anlass dazu bot die Ermordung des linksliberalen Politikers Pawel Adamowicz. Zweifellos, Hassel wusste die Gunst der Stunde zu nutzen. Ich erkenne sofort vier Absichten, welche die Süddeutschen Zeitung verfolgt:

  • Durch Hetze Deutsche und Polen voneinander isolieren.
  • Durch Hetze die Deutschen und die slawischen Völker voneinander isolieren. Fussnote beachten.
  • Land und Volk der Polen reputativ schädigen.
  • Die Polen durch Rufmord fur ihren Widerstand gegen die Islamisierung des Kontinentes bestrafen.

*Psychologische Operationen zum Zwecke der Isolierung der Deutschen von den Völkern der slawischen Welt brauchen allgemein keinen besonderen Anlass. Sie werden vom System ständig und präventiv durchgeführt.