Der bürgerliche Pöbel

Der bürgerliche Pöbel ( Gutmenschen, Teddybärenwerfer ) konstituiert eine soziale Klasse in allen Ländern der Westlichen Zivilisation. In den Ländern Westeuropas ist der prozentuale Anteil dieser Spezies höher als in Osteuropa. Das politische System  hat die geistigen und seelischen Defekte des bürgerlichen Pöbels erkannt und benutzt ihn als Waffe gegen gesunde Volksteile. In Deutschland ist der bürgerlichen Pöbel neben den jüdischen Massenmedien eine tragende Säule des Merkel-Regimes.

Die mediengesteuerte ( judengesteuerte ) Demokratie ist in Verbindung mit einem degenerierten, verantwortungslosen, manipulierbaren Elektorat zu einer tödlichen Bedrohung der Westlichen Zivilisation und der Weissen Rasse geworden.

Eigenschaften des bürgerlichen Pöbels:

  • manipulierbar bis zum Anschlag
  • infantil
  • verantwortungslos
  • geistig defektiv
  • Hang zum Irrationalen
  • offen für linke Ideologie
  • stark asoziale Tendenzen

Es gibt noch eine andere Eigenschaft des bürgerlichen Pöbels, die ich genauer beschreiben will. Dieser Menschentyp lässt sich mit wenigen “Handgriffen” zu einem Self-Hating White umbauen. Antiweisse Propaganda trifft in seinem Gehirn auf keinen Filter.

http://whiteeurope.eu/

 

About Oleg Malzew

Interests: chemistry, physics, eugenics, racial science.
This entry was posted in WESTERN CIVILISATION. Bookmark the permalink.