Laktoseintoleranz

Grafik: Verbreitung der Laktoseintoleranz auf dem Planeten.

Laktoseintoleranz ist in weissen Ländern auf dem Vormarsch. Die durch das politische System eingeleitete Flutung weisser Länder mit sogenannten Flüchtlingen bewirkt eine Änderung der rassischen Komposition im gesamten westlichen Kulturkreis, und die Laktoseintoleranz ist rassisch bedingt. Durch nichtweisse Migration steigt der Prozentsatz jener, die an Laktoseintoleranz leiden, erheblich an. Menschen die keine Probleme haben, Laktose zu verwerten sind ethnische Europäer – die Nachkommen der Arier also. Man nimmt an, dass die Entwicklung der Laktosetoleranz den Ariern in der letzten Eiszeit einen entscheidenden Überlebensvorteil in der nördlichen Hemisphäre des Planeten gab.

Wir dürfen annehmen, dass das multikulturelle System sehr bald die Produzenten von Nahrungsmitteln drängen wird, vermehrt laktosefrei Nahrung auf den Markt zu bringen, welche dann als “Koscher” oder “Halal” bezeichnet werden wird.

http://whiteeurope.eu/

About Oleg Malzew

Interests: chemistry, physics, eugenics, racial science.
This entry was posted in WESTERN CIVILISATION. Bookmark the permalink.